Kulturführung Obstbau Rundschreiben Nr. 4 2021

Wetter und Vegetationsverlauf

Nach den fast sommerlichen Temperaturen seit Montag, wird es über Ostern wieder etwas kühler, aber trocken, nachts um die 0°C (Frostgefahr). Nach Ostern werden die Temperaturen wieder einstellig und es kann nachts örtlich zu Minusgraden kommen. Auch Niederschläge sind ab Dienstag möglich.

Die Aprikosen sind meist verblüht und haben schon ziemlich unter dem Winterfrost im Februar und den Minustemperaturen während der Blüte gelitten. Die Pfirsiche sind teilweise besser durchgekommen und sind je nach Sorte noch in Vollblüte.

Die Zwetschgenblüte hat begonnen, frühblühende Sorten sind innerhalb weniger Tage in Vollblüte, auch die späteren Sorten blühen auf. Somit können wir uns Gedanken über die Ausdünnung (Strategien anbei) machen. Empfindliche Sorten (Jojo, C. Schöne) und frostgefährdete Lagen haben schon Frostschäden. Kontrollieren Sie Ihre Anlagen, bevor Sie die Ausdünnung starten. Oft ist auch ein später Schnitt eine Form der Ausdünnung.

Auch frühblühende Kirschen sieht man blühen, besonders frühe Hochstämme fallen auf. Auch bei den Kirschen sind einige Sorten (Aryana, Early Star, Nimba, Kordia) frostgeschädigt. Die Blüte geht auch hier rasant vorwärts. Bei Birnen überwiegt noch der rote Knospe Anteil, einige zeigen aber auch schon Ballonstadium. Äpfel schwanken zwischen Mausohrstadium und grüne Knospe, je nach Lage und Sorte. Die Laubentfaltung bei den Strauchbeeren geht voran, die Blüten bei den Stachelbeeren hängen schon und bei Johannisbeeren sind sie auch schon zu sehen. Dieses Jahr scheint fast alles gleichzeitig blühen zu wollen.

IP-Termine 2021 Matthias Bernhart, Tel. 0781/8057106, matthias.bernhart@ortenaukreis.de

Die kommenden IP-Termine sind wahrscheinlich online. Reservieren Sie sich bitte den nächsten Termin Dienstag 13. April 2021 von 13-14 Uhr

Saison-AK - 102-Tage Regelung soll kommen

Bundeskabinett beschließt Formulierungshilfe zur Ausweitung. Die Beratung läuft nach Ostern!

Pflanzenschutzempfehlung für den Erwerbsobstbau

Die Pflanzenschutzempfehlung für den Erwerbsobstbau ist dieses Jahr wieder verfügbar. In einem „normalen“ Jahr wären diese bei den IP-Pflanzenschutzterminen verteilt worden. Auf unseren Monitoringsrunden und Rundfahrten im Gebiet können wir, wenn Bedarf besteht, sie Ihnen in den Briefkasten werfen. Bei Bedarf einfach eine E-Mail oder eine WhatsApp an uns senden.

Stefanie Lapcik Mail stefanie.lapcik@lkbh.de WhatsApp: 0162/2550681

Claire Bles Mail claire.bles@lkbh.de WhatsApp: 0162/2550672

In Zeiten von Corona wünsche ich Ihnen und Ihrer Familie trotz allem schöne Ostern

Schon das zweite Jahr in Coronazeiten und es ist kein Aprilscherz…Bleiben Sie gesund!

Mit österlichen Grüßen

Stefanie Lapcik
Obst- und Gartenbauberatung

 

Informationen  zum Datenschutz und zum Einsatz von Cookies auf dieser  Seite finden Sie in unserer Datenschutzerklärung