Service-Navigation

Suchfunktion

Kulturführung Obstbau Rundschreiben Nr. 3 2020

Datum: 20.03.2020

Wetter und Vegetationsverlauf

Nach einigen echten Frühsommertagen, kommt eine frostige Periode auf uns zu. Je nach Wetter-App schon So/Mo oder später mit Minusgraden von bis zu -8°C. Die Niederschläge werden wohl eher lokal unterschiedlich fallen, wenn überhaupt. Windig wird es voraussichtlich auch. Aprikosen und Pfirsiche haben schon kleine Früchte, die sogar frostempfindlicher als die Blüte sind. Die Zwetschgen sind in Vollblüte. Frühe Birnen (Novembra, Mostbirnen) haben Blühbeginn, andere Ballonstadium. Frühblühende Kirschen (Aryana, Folfer, Frisco, Red Pacific, Bellise) beginnen mit der Blüte. Die Äpfel bewegen sich zwischen Mausohr, grüne und rote Knospe bis Ballonstadium (Karneval).

Frostgefahr

Allgemeine Maßnahmen

  • Gras in der Fahrgasse mulchen (reduziert verdunstungskälte)
  • Baumstreifen Bewuchsfrei bzw. ohne Abdeckung halten
  • Für ausreichende Bodenfeuchte (nicht nass) sorgen
  • Überdachung/Hagelnetze öffnen (bringt 1-2°C, besonders bei Strahlungsfrösten sinnvoll)
  • Düngung (5 kg/ha Kalinitrat/Kalksalpeter, 5-8 kg/ha Harnstoff) kann kurzfristig etwas bringen
  • Wärmeerzeugung durch Kerzen, mobile und fest installierte Verbrennungsgeräte

Frostschutzberegnung (-8°C): sicherste Methode im Kernobst. Im Steinobst wegen Pseudomonas-gefahr kritisch, hier kann mit Mikrosprinklern im Unterkronenbereich gearbeitet werden. Bei trockener Luft kann die Temperaturdifferenz zwischen normalem und Feuchtethermometer bis zu 2,5°C betragen. Momentan unbedingt Feuchtethermometer benutzen. Bei +1°C einschalten, da nach dem Einschalten die Temperatur kurzfristig um bis zu 2,5°C absinken kann. Beregnung kann beim Milchigwerden (Tauen) des Eises abgeschaltet werden.

Verwirbelung mit Gebläse ist nur sinnvoll, wenn in geringerer Höhe Warmluft vorhanden ist, die mit der Kaltluft vermischt werden kann (Inversionswetterlage).

Erdbeeren Tunnel schließen; Vlies im Tunnel nur in Ausnahmefällen, da Früchte u. Blüten, die das Vlies berühren durch die Kälte eher geschädigt werden.
Freiland: Vlies (+eventuell Folie) auflegen, keine weitere Stroheinlage bis zum Wochenende. Stroh isoliert, Temperaturen um 5°C niedriger durch gute Dämmwirkung, kein Austausch mit Bodenwärme möglich. Frostschutzberegnung zusätzlich einschalten, bei starkem Wind nicht!

Birne innerhalb von 24 Stunden nach dem Frostereignis. Fruchtansatzförderung – Behandlung in die Blüte, pro hamKh, 500 l Wasser/hamKh

GIBB3 (GibbSäure-GS) 5 Tab./hamKh, max 10 Tabletten/ha

Falgro Tablet/Florgib Tablets (GS) 6 Tab./hamKh, max 12 Tab./ha

Giber Gobbi 10/Gobbi GIB4 LG (GS) 40 g/100 ml

GIBB Plus 2 x0,25 l (7-14 Tage Abstand), Provide 10 SG/Regulex 10 GS (GA4+7) 0,075 kg

Promalin (GA4+7+BA) 2x0,125 l (2 Tage Abstand)

Apfel Berostungsminderung – Behandlung Blüte bis nach der Blüte, pro hamKh, 500 l Wasser/hamKh

Novagib (GA4+7) 5x0,2 l (7 Tage Abstand) oder 4x0,25 l (10 Tage Abstand)

GIBB Plus 4x0,5 l (10 Tage Abstand)

Provide 10 SG/Regulex 10 SG (GA4+7) jeweils 4x0,05 kg (7-12 Tage Abstand)

Promalin (GA4+7+BA) 4x0,25 l (Abstand 7-12 Tage)

Ausdünnung Zwetschgen/Mirabellen

Angesichts der vorhergesagten Temperaturen an Zwetschgenausdünnung zu denken ist mutig. Wer weiß wie viele Spätfröste noch kommen. Wie war die Ernte letztes Jahr, wie gestresst sind die Bäume von den Trockenjahren 2018+2019, wie ist die Blühstärke und die Blütenknospenverteilung im Baum.

Förderung Baumschnitt von Streuobstbäumen

Die Förderperiode 2020-2025 beginnt. Antragsstellung bis 15. Juli 2020 beim RP Freiburg. Gefördert wird der fachgerechte Schnitt von großkronigen Kern- und Steinobstbäumen ab dem 3. Standjahr im Außenbereich. Stammhöhe min. 1,40 m, keine Brennkirschen oder Walnussbäume, pro Baum 2 Schnitte in 5 Jahren. Sammelanträge für 100-1.500 Bäume sind möglich, wenn die Flächen einen räumlichen oder inhaltlichen Zusammenhang haben. Infos unter http://www.streuobst-bw.info oder bei mir.

Saison-Ak Spargel- und Erdbeerbetriebe

Nachdem es ein Aufatmen gab, dass Saison-Ak mit einer Berufspendler-Bescheinigung zum Arbeiten nach Deutschland dürfen. Sieht kurz danach alles wieder anders aus. Die Flüge über Frankfurt wurden am Mittwochabend eingestellt, die wenigsten kamen per Bus oder PKW durch. Aktuelle Infos auf http://www.vsse.deDer BLHV hat eine Jobbörse eingerichtet unter https://www.blhv.de/bauer-sucht-hilfe

Manch einer geht ungewöhnliche Wege bei der Suche nach Erntehelfern. Warum nicht die sozialen Medien nutzen, alles hilft im Moment. Die Nachfrage nach heimischen Obst ist so stark wie nie! Nutzen wir die Aufmerksamkeit und zeigen der Bevölkerung, welch wichtigen Beitrag die Landwirtschaft in Zeiten von Corona liefert – (frische) regionale Lebensmittel direkt vom Erzeuger.

Sonntagsöffnungszeiten für Hofläden

Momentan können Hofläden an Sonn- und Feiertagen von 12-18 Uhr öffnen.

Absage Techniknachmittag mechanische Unkrautregulierung

Auch der geplante Termin am Mittwoch, 08. April 2020 ab 14 Uhr fällt dem Corona-Virus zum Opfer.

IP-Termine 2020 Matthias Bernhart, Tel. 0781/8057106, matthias.bernhart@ortenaukreis.de

Alle IP-Termine sind bis auf weiteres abgesagt.

Mit eingeschränkten Grüßen

Stefanie Lapcik
Obst- und Gartenbauberatung

Fußleiste