Service-Navigation

Suchfunktion

Kulturführung Obstbau Rundschreiben Nr. 1 2020

Datum: 28.01.2020

Ich wünsche Ihnen und Ihrer Familie, wenn auch etwas spät, ein gutes neues Jahr 2020

Wetter

Die warmen und kalten Phasen wechseln sich gerade munter ab. Nach einer längeren Trockenphase, ist es momentan stürmisch und nass. Zum Mittwoch kommt eine Kaltfront mit Schnee bis in die Niederungen und danach schon wieder Tagestemperaturen über 10°C. Das Knospenschwellen bei Aprikose, Pfirsich und Johannis-/Stachelbeeren kann teilweise beobachtet werden.

Pflanzenschutzabend und MV des AEO Freiburg am Dienstag, 18. Februar 2020

Hiermit laden wir Sie ein

zum alljährlichen Pflanzenschutzabend und zur Mitgliederversammlung

des Arbeitskreises Erwerbsobstbau Freiburg

am Dienstag, 18. Februar 2020 ab 19.30 Uhr

im Landhaus Alemannenhof, Weberstr. 10, 79227 Schallstadt-Mengen

  • Aktuelle Entwicklungen im Pflanzenschutz
    Elke Zabaschus, Übergebietliche Pflanzenschutzberatung, LRA Breisgau-Hochschwarzwald
    (2 Stunden anerkannt als Fortbildung nach § 9 Pflanzenschutzgesetz)
  • Bericht 2019 (Kasse 2019) AEO Freiburg; Apfelaktion 07. März 2020 Freiburg
    Stefanie Lapcik, Obst- und Gartenbauberatung, LRA Breisgau-Hochschwarzwald
  • Aktuelle Düngeempfehlungen
    Hubert Schneider, Obstbauberatung, Leiselheim

Die Teilnahmebescheinigungen (jeweils 2, eine für die Sachkundefortbildung und eine für die Zertifizierung) werden gleich vor Ort gedruckt und mitgegeben.

Bitte bringen Sie für den reibungslosen Ablauf Ihren Sachkundeausweis (und Personalausweis) mit!

Politischer Informationsabend auf dem Rüttehof in Wollbach

Samstag, 01. Februar 2020 ab 18 Uhr Hofgut Rüttehof, Rüttehof 1, 79400 Kandern-Wollbach Miteinander – Füreinander Landwirte suchen das Gespräch mit der Bevölkerung. Max Hagin, unser neuer Vorsitzender der Obstregion Süd, ist dabei. Seien Sie es auch. www.ruettehof.de

Fruchtwelt Bodensee auf der Messe Friedrichshafen

Freitag, 14. Februar u. Samstag, 15. Februar 9-18 Uhr, Sonntag, 16. Februar 2020 9-17 Uhr Tickets online 12 € (Tageskasse 16 €) www.fruchtwelt-bodensee.de

50. Weinsberger Obstbautag

Dienstag, 11. Februar 2020 9-16.30 Uhr Hildthalle, Grasiger Hag 1, 74189 Weinsberg. www.lvwo-bw.de
Rahmenbedingungen im Obstbau, Historie – Sorten, Anbau und Pflanzenschutz, Gift im Obst?, Biodiversität im Obstbau, Kirschen- und Zwetschgenanbau heute, Reduzierung PSM im Apfelanbau

Mitgliederversammlung LVEO BW

Dienstag, 03. März 2020 MV LVEO BW ganztags in Stuttgart. Bei Interesse gerne wegen einer Mitfahrgelegenheit bei mir anfragen.

IP-Termine 2020 Matthias Bernhart, Tel. 0781/8057106, matthias.bernhart@ortenaukreis.de

Die Termine für die diesjährigen IP-Begehungen stehen fest

Dienstag 24. März, 14. April, 05. und 26. Mai

9.00-10.30 Uhr Königschaffhausen

13.30-15.00 Uhr Laufen

Termine im Lehr- u. Versuchsgarten (17-19 Uhr) werden zeitnah bekannt gegeben.

Der letzte IP-Termin kann sich abhängig von der Saisonentwicklung verschieben.

Bundesweite Apfelverteilaktion

Samstag, 07. März 2020 10-16 Uhr Apfelverteilaktion bundesweit in den Fußgängerzonen der Städte. Die Klimafreundlichkeit der regionalen Produktion soll im Vordergrund stehen – wir wollen die Verbraucher von den Vorzügen unserer regionalen Produkte überzeugen. Dabei ist es egal, ob Bio oder konventionell produziert, direkte oder indirekte Vermarktung.

Nach einer erfolgreichen Aktion in Bonn, hat sich die Bundesfachgruppe entschlossen, das Ganze bundesweit zu wiederholen. Ziel ist es, eine Aktionsgruppe (je Stadt) mit Ansprechpartnern zu bilden um die notwendigen Genehmigungen und Abläufe zu koordinieren. Durch ein einheitliches Outfit (Weste, Namensschild, Banner und Postkarten) soll der Auftritt professionell und einprägsam sein. Mit der Bestellliste vom LVEO, können wir unsere Outfits kostenlos von der Bundesfachgruppe beziehen. Für Freiburg würde ich die Aktionsgruppe gründen und die Aktion mit Ihnen durchführen. Wochenmarktbeschicker können auf dem Samstäglichen Wochenmarkt gemeinsam eine eigene Aktion anstoßen. Melden Sie sich bei mir, ich unterstütze Sie gerne bei der Planung Ihrer regionalen Aktion in Ihrer Stadt. Jeder (kostenlos) verteilte Apfel hat eine Botschaft – ich bin von hier, regional produziert, gesund und lecker, klimafreundlich (auch die Lagerware ist trotz Energieaufwand hier produziert) und Fairtrade (unsere Sozialstandards und Arbeitsbedingungen sind absolute Spitze). Uns fehlt nur noch ein fairer Preis, dann wären wir die optimalen Klimaretter! Nutzen wir unsere Möglichkeiten zur Öffentlichkeitsarbeit. Immer noch sind Volksbegehren und Eckpunktepapier in aller Munde.

Die Überlegungen unseres Ministers zu den verschiedenen Eckpunkten bei der Infoveranstaltung in Riegel waren äußerst aufschlussreich – nicht der einzelne Landwirt verpflichtet sich, Pflanzenschutz-mittel zu reduzieren und mehr Bio zu produzieren, sondern das Land Baden-Württemberg! Jeder einzelne Bürger hat also diese Aufgabe zu erfüllen. War das etwa der Aufruf an alle, sich noch mehr in unsere Produktionsabläufe einzumischen? Ja, verbietet Pflanzenschutz in Hausgärten, auf Kommunal-und Bahnflächen, allgemein im öffentlichen Raum. Wird es nun überall bunt, Blütenreich und biodivers? Warum wurden artenreiche, aufwendige, pflegeintensive Flächen zu pflegeleichten eintönigen, fast toten Räumen? Genau, weil man sparen wollte, an Personal und Finanzen. Auch uns in der Verwaltung ging es so seit Jahrzehnten, Abbau von Arbeitskräften und Reduzierung von Beratung. Nun soll die Beratung wieder alles retten! Es bleibt spannend, für Sie und uns. Die Umsetzung dieser Gesamtgesellschaftlichen Herausforderung braucht uns alle. Lassen Sie uns gemeinsam jeden über die Vorzüge der heimischen Landwirtschaft informieren. Nur fachlich kompetente Aussagen überzeugen. Dafür brauchen wir Sie, unsere Spezialisten für regionale Produktion!

Mit stürmischen Grüßen

Stefanie Lapcik
Obst- und Gartenbauberatung



Fußleiste