Kulturführung Obstbau Rundschreiben Nr. 7 2022

Wetter und Reifeverlauf

Immer mehr Hitzeperioden lösen sich ab und bringen dazwischen wenig Abkühlung und Niederschläge. Hitzerekorde sind schon Alltag…Sonnenbrand und Trockenstress bestimmen das Bild. Denken Sie an das Bewässern Ihrer (Jung)bäume und Strauchbeeren, soweit möglich. Die Reife schreitet wegen der Hitzeperiode nur langsam voran, aber trotzdem sind wir bis zu 3 Wochen früher. Bei Zwetschgen sind Toptaste, Jojo, MIroma und Nancy-Mirabellen in der Ernte. Es scheint, dass die Zwetschgenernte schon im August zu Ende geht. Bei Äpfeln kommen nach den verschiedenen Delba-Typen, Mitte nächster Woche erste Elstar (dabei sollte man Reife nicht mit Sonnenbrand verwechseln) und bei den Birnen ernten wir gerade Clapps Liebling, Schöne Helene und Williams Tafelware erwarten wir in 5-6 Tagen.

Max. Wassergabe bei Tropfbewässerung in Liter pro Meter pro Tropfeinheit Bodenart

Bodenart              Süßkirsche Zwetschge Himbeere Erdbeere 
Sand                          2,0              2,3            1,3            1,0 
Lehmiger Sand          4,8              5,4            3,0            2,4 
Lehm                         9,5             10,6            6,2            5,0 
                                                                            Quelle: Elke Immik, DLR Rheinpfalz

Bundesweite Apfelverteilaktion „Zeit der deutschen Äpfel – natürlich von nebenan“

Am Samstag, 24. September 2022 findet in ganz Deutschland die zweite Apfelverteilaktion statt. Anmeldung jederzeit bei mir per Mail oder WhatsApp. Jede Aktion zählt, auch nur die Auslage der Postkarten auf dem Wochenmarkt oder im Hofladen ist ein Baustein! Ich bestelle für unseren AEO Freiburg einige Tausend Postkarten, die Sie über mich beziehen können…Textilien, wie Etiketten zum Aufnähen, Westen oder Kappe bitte direkt beim LVEO bestellen mit angehängtem Formular bis zum Sonntag, 07. August 2022.

Einladung 1. Steinobstforum BW in Weinsberg

Mit dem Ziel einen vielseitigen fachlichen Austausch auf dem Spezialgebiet Steinobst in Baden-Württemberg zu schaffen wird ein neues Austauschformat eingerichtet – das Steinobstforum Baden-Württemberg. Das Steinobstforum wird organisiert in Kooperation zwischen der LVWO Weinsberg, dem Landwirtschaftsamt Bruchsal und dem Lehr- und Versuchsgarten Freiburg-Opfingen. Im Rahmen der Veranstaltung werden fachliche Themen aus den Schwerpunkten Versuchswesen, Obstbaupraxis, Beratung und Vermarktung in Baden-Württemberg aus den unterschiedlichen Regionen des Landes beleuchtet und diskutiert. Das Steinobstforum richtet sich insbesondere an Beratungskräfte sowie an Vertreter aus den Bereichen Vermarktung und Versuchswesen. Der Austausch wird künftig einmal jährlich in wechselnden Regionen Baden-Württembergs in Form von eintägigen Veranstaltungen stattfinden. Die Tagungen umfassen einen fachlichen Vortragsteil und werden ergänzt durch einen Exkursionsteil, in dessen Rahmen Steinobstbetriebe aus der jeweiligen Region besichtigt werden.

Erstes Steinobstforum BW am Dienstag, 30. August 2022 9 Uhr am LVWO Weinsberg.

Anmeldung per E-Mail an thorsten.espey@lvwo.bwl.de bis zum 15.08.2022 plus zusätzliche Anmeldung zum gemeinsamem Mittagessen in der Mensa der LVWO (Suppe, Salat, Hauptgang, Nachtisch und Getränke; wahlweise auch vegetarisches Essen möglich; 11,00 € pro Person).

Programm: Vergleich von Süßkirschensorten an verschiedenen Standorten in Baden-Württemberg Vincent Braun Landwirtschaftsamt Bruchsal, Thorsten Espey LVWO Weinsberg, Stefanie Lapcik Lehr- und Versuchsgarten Freiburg-Opfingen; Erfahrungen und aktuelle Perspektiven des Aprikosenanbaues Andreas Siegele Obstbauberatung Stuttgart; Genetische Untersuchungen zur Spitzendürre bei Sauerkirschen Vincent Braun Landwirtschaftsamt Bruchsal; Erfahrungen mit neuen Zwetschensorten

Thorsten Espey LVWO Weinsberg; Beratungspraxis im ökologischen Obstbau Philipp Hudelist Beratungsdienst ökologischer Obstbau e.V.; Marktbericht Susanne Früh, Obstgroßmarkt Mittelbaden, Hubert Schneider, Obstgroßmarkt Südbaden; Mittagessen; Betriebsbesuch Friedhelm Weckert, Im Wolfsbusch 2, 74670 Forchtenberg-Metzdorf ca. 17:00 Rückfahrt / Ende der Tagung

Veranstaltungen in anderen Landkreisen

Dienstag, 9. August 2022 14-17 Uhr Apfel-Frühsortenbegehung auf dem Obstbau-Versuchsgut Heuchlingen der LVWO www.lvwo.landwirtschaft-bw.de

Mittwoch, 17. August 2022 16.30-19.30 Uhr Obstbau-Versuchsbegehungen LTZ Augustenberg 16:30-17:45 Uhr: Gerätevorführungen zur Unkrautregulierung Abflammgerät Varioflame, Fa. Reinert und Electroherb, Fa. Zasso; 18:00-19:30 Uhr: Pflanzenschutzversuche integriert und ökologisch, Anbau-versuche und Sortenausstellung

Anmeldung: ist notwendig bis Di, 16.08.2022, 8:00 Uhr über den Link https://karlsruhe.landwirtschaft-bw.de/pb/,Lde/Startseite/Fachinformationen/Anmeldung+Versuchsbegehungen

Freitag, 19. August 2022 9-16.30 Uhr Apfeltag Klein-Altendorf Maschinenausstellung Fachliche Information an vier Stationen: 1. Präzisionsobstbau - durch richtige Anwendung der abdriftarmen Düsen, durch Steuertechnik der Bewässerung mit Bodensensorik 2. Ergebnisse der Projekte "Ökologische Vielfalt in Erwerbsobstanlagen" (IP-Anbau und Bio-Anbau) Pflanzbäume 2.0: Neue nachhaltige Züchtungstechnik für zukünftige, moderne data-gesteuerte Apfelanlagen, Kompoststreuer in der Praxis 3. Versuche DLR Neue Apfelunterlagen, Anwendung von Forsthäckslern, Entlaubungsgerät 4. Anwendung von Erntehilfen mit Fördertransportbändern, Ergoschutz durch Exoskelette, Energieeffizienz in der Kältetechnik optimieren

Eintritt: 10,00 € für Ausstellung, Information, Imbiss

Veranstaltungsort: DLR Rheinpfalz, Universität Bonn, Campus Klein-Altendorf, 53359 Rheinbach

Pamira-Sammlungen

Pamira-Sammlungen von leeren Pflanzenschutzmittel-Gebinden

07.+08. September 2022, 8-12, 13.30-17.30 Uhr bei der ZG Raiffeisen, Emletweg 1, 79291 Merdingen

20.+21. September 2022, 8-12, 13.30-17:30 Uhr bei Fliegauf GmbH, Unterer Brühl 4, 79379 Müllheim

In eigener Sache

Statt Erholungsurlaub, bin ich dann mal krank bis einschließlich 14. August 2022

Mit etwas hustig verschnupften Grüßen

Stefanie Lapcik
Obst- und Gartenbauberatung

 

 

Informationen  zum Datenschutz und zum Einsatz von Cookies auf dieser  Seite finden Sie in unserer Datenschutzerklärung